FURLA-DATENSCHUTZRICHTLINIE

Diese Datenschutzrichtlinie erläutert, wie Furla S.p.A., ein nach italienischem Recht gegründetes Unternehmen mit eingetragenem Sitz in Via Bellaria 3/5, 40068 San Lazzaro di Savena (Bologna), Italien, Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit der EU-Verordnung 2016/679 („DSGVO“) und mit den in den Ländern, Territorien und an den Standorten, in/an denen Furla tätig ist, geltenden Datenschutzvorschriften (gemeinsam mit der DSGVO die „Datenschutzvorschriften“) verarbeitet.



a) WANN ERHEBEN WIR PERSONENBEZOGENE DATEN?

Ihre personenbezogenen Daten können wie folgt erhoben werden:

  • in einem unserer Geschäfte und/oder bei einem unserer Franchisenehmer, die mit unserem CRM-System integriert sind („Point of Sale“), durch Furla und/oder eine Tochtergesellschaft und/oder ein verbundenes Unternehmen, das mit unserem CRM-System integriert ist („verbundene Unternehmen“) - verbundene Unternehmen und Points of Sale agieren als Auftragsverarbeiter - und

  • über unsere Online-Kanäle (wie nachfolgend ausführlicher definiert),


zu den folgenden Anlässen:

  1. wenn Ihre personenbezogenen Daten benötigt werden, um das von Ihnen ausgewählte Produkt über die Websites oder die mobilen Anwendungen von Furla oder über einen anderen, mit Furla in Verbindung stehenden Online-Kanal oder Social-Media-Kanal (die „Online-Kanäle“) zu kaufen und den Kundenservice oder Kundendienst in Anspruch zu nehmen, wenn der Kauf über einen Online-Kanal oder Point of Sale von Furla erfolgt ist;
  2. wenn Sie Informationen über Produkte, Dienstleistungen, Angebote und Aktionen (Marketing)erhalten möchten;
  3. (3) wenn Sie Ihre Einwilligung für das Profiling erteilt haben, damit wir Ihnen ein personalisiertes Einkaufserlebnis an unseren Points of Sale und in unseren Online-Kanälen bieten und Ihnen Angebote unterbreiten können, die Ihrem Geschmack und Ihren Vorlieben entsprechen.


b) WER IST DER DATENVERANTWORTLICHE?

Der Datenverantwortliche ist Furla S.p.A., mit Geschäftssitz in Via Bellaria 3/5, 40068 San Lazzaro di Savena (Bologna), Italien(“Furla”).


Ihre personenbezogenen Daten werden unter Umständen auch von unseren verbundenen Unternehmen und Points of Sale als unabhängige Datenverantwortliche für die konkreten Zwecke, die nach vor Ort geltendem Recht vorgesehen sind, zu Abrechnungszwecken und/oder für alle Aktivitäten, die basierend auf den globalen Unternehmensentscheidungen von Furla in ihren jeweiligen Zuständigkeitsbereich fallen, verarbeitet. Ausführlichere Informationen erhalten Sie über den folgenden Link


c) WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN WERDEN ERHOBEN, ZU WELCHEM ZWECK UND AUF WELCHER RECHTSGRUNDLAGE ERFOLGT DIE VERARBEITUNG DER DATEN?

Ihre personenbezogenen Daten werden zu den folgenden Zwecken und auf den folgenden Rechtsgrundlagen verarbeitet:


Nr.

Kategorie personenbezogener Daten

Zwecke

Rechtsgrundlage

1.

Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Adresse, Land des Wohnsitzes, Staatsbürgerschaft, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Kaufdaten (einschl. Zahlungs- und Rechnungsangaben) und kaufbezogene Daten

Erfüllung der rechtlichen Verpflichtungen von Furla, darunter z. B. Verpflichtungen in Bezug auf die Produkthaftung oder Produktgewährleistung und andere Verpflichtungen, die sich aus Ermittlungen oder Anweisungen von Behörden ergeben, Steuerverpflichtungen, Beitrags- und Verbraucherschutzverpflichtungen („rechtliche Verpflichtungen“)

Einhaltung einer rechtlichen Verpflichtung, der Furla unterliegt (Art. 6 Abs. 1 Buchst. c) DSGVO)

2.

Vorname, Nachname, Adresse, Land des Wohnsitzes, Staatsbürgerschaft, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Zahlungs- und/oder Rechnungsangaben, Kaufdaten und kaufbezogene Daten

Wenn die Daten benötigt werden, um Verpflichtungen zu erfüllen, die eng mit dem Kauf eines Furla-Produkts oder einer damit zusammenhängenden Dienstleistung verbunden sind*, einschließlich z. B. die Lieferung von Produkten nach Hauses oder in Läden, der Terminbuchungsservice, Ihre Anforderung einer Rechnung oder Ihr Wunsch, Vorteile zu nutzen, um zur Verwaltung von Rücksendungen und Reparaturen einfacher auf Gewährleistungen und Kundenserviceleistungen zugreifen zu können (z. B. auch in Fällen, in denen Ihnen keine Quittung vorliegt), Situationen, in denen wir Sie an die Verfügbarkeit von Produkten in Ihrem Online-Warenkorb erinnern und Sie auf Kundendienstaktionen hinweisen sollen (“Vertragserfüllung”).


*Die Regulierung zu den individuellen kaufbezogenen Dienstleistungen wird von Furla jeweils über die Online-Kanäle oder am Point of Sale zur Verfügung gestellt.

Erfüllung eines Vertrags, zu dem die betroffene Person eine Partei ist, oder Anwendung von Maßnahmen, die auf Aufforderung der betroffenen Person umzusetzen sind, bevor der Vertrag zu Stande kommt (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO

3.

Vorname, Nachname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Land des Wohnsitzes, Staatsbürgerschaft, Zahlungs- und/oder Rechnungsangaben, Kaufdaten und kaufbezogene Daten, Navigationsdaten

Anforderungen in Bezug auf mögliche Streitigkeiten, die mit der betroffenen Person in der Folge der Erfüllung des Vertrags entstehen können

Rechtmäßiges Interesse des Datenverantwortlichen im Fall von Streitigkeiten (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO)

4.

Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Geschlecht, Adresse, Land des Wohnsitzes, Staatsbürgerschaft, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Navigations- und Kaufdaten, in Online-Kanäle angezeigte Produkte

Ausführung von zielgerichteten Marketing- und Verkaufsförderungsaktivitäten, einschließlich z. B. der Weiterleitung von Newslettern zu Produkten, Angeboten und Rabatten, die Furla allgemein anbietet, von Furla organisierten Veranstaltungen für alle Kunden und von speziellen Grußbotschaften anlässlich Feiertagen und Geburtstagen (“Marketing”).
Die Kommunikation erfolgt über die von der betroffenen Person vorgegebenen Kanäle (z. B. Post, E-Mail, Telefon, Apps, SMS oder soziale Medien, auch mit Hilfe von automatisierten Tools. Um Ihre Wahl der Kommunikationskanäle zu ändern, schreiben Sie bitte eine E-Mail an privacy@furla.com

Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung für diese konkreten Zwecke (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO)

5.

Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Geschlecht, Adresse, Land des Wohnsitzes, Staatsbürgerschaft, Angaben zu Hobbys, Beruf, Interessen, Kaufdaten und Chronologie (z. B. gekaufte Produkte, Ort, Datum und Uhrzeit des Kaufs, Lieferdaten), visualisierte Produkte und Daten zu Ihrem Kaufverhalten in unseren Online-Kanälen

Zur Analyse Ihres Kaufverhaltens in unseren Online-Kanälen und an unseren Points of Sale oder bei einem mit unserem CRM-System integrierten verbundenen Unternehmen (um mehr über unsere Points of Sale oder die mit unserem CRM-System verbundenen Unternehmen zu erfahren, siehe die Tabelle im unteren Teil diese Datenschutzrichtlinie), um es unseren Verkaufsberatern zu ermöglichen, die Statistiken Ihrer Käufe, Ihre Vorlieben und allgemein das Ergebnis der Verarbeitung der über unsere IT-Systeme erhobenen Informationen zu Ihrem Kaufverhalten auf ihrem Gerät zu visualisieren, um Ihnen personalisierte Angebote und Produkte zu unterbreiten, die zu Ihren Interessen passen und sicherzustellen, dass Sie ein einzigartiges und personalisiertes Shoppingerlebnis sowie Kundenservice erleben und die Möglichkeit erhalten, an Events teilzunehmen, die exklusiv für Sie reserviert sind der von denen Furla glaub, dass sie Sie interessieren könnten (“Profiling”)

Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung für diese konkreten Zwecke (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO)

6.

Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Geschlecht, Adresse, Land des Wohnsitzes, Staatsbürgerschaft, Angaben zu Hobbys, Beruf, Interessen, Kaufdaten (z. B. gekaufte Produkte, Ort, Datum und Uhrzeit des Kaufs, Lieferdaten), visualisierte Produkte und Daten zu Ihrem Kaufverhalten in unseren Online-Kanälen

Furla ausschließlich basierend auf Ihrer Einwilligung zum Profiling zu ermöglichen, aus dem Profiling gewonnene Daten zu verarbeiten, zu anonymisieren und zu sammeln, um Informationen über seine geschäftliche Leistung, die Leistung seiner mit dem CRM-System integrierten verbundenen Unternehmen und Points of Sale in Bezug auf die Durchführung von Marktanalysen sowie die Verwaltungs- und Planungstätigkeit einzuholen

Furlas rechtmäßiges Interesse an der Einholung statistischer Daten zu seiner geschäftlichen Leistung mit Blick auf die Optimierung und Verbesserung der Verwaltungs- und Planungsaufgaben (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO)
Furla ist der Auffassung, dass die Datenverarbeitung in diesem Fall kein hohes Risiko für Ihre Rechte und Freiheiten darstellt, weil die betroffene Person durch die Anonymisierung und gesammelte Darstellung von Profiling-Daten nicht länger identifizierbar ist.


Wenn Sie Ihre Einwilligung sowohl für Marketingzwecke als auch für das Profiling erteilt haben, wird die Marketingaktivität unter Berücksichtigung der Ergebnisse der Datenverarbeitung und basierend auf den Informationen, die wir erhalten haben, um Ihnen personalisierte Angebote zu unterbreiten, die stets Ihrem Geschmack und Ihren Vorlieben entsprechen, durchgeführt.

Furla kann auch Ihre personenbezogenen Daten, die sich aus Ihrem Browsing-Verlauf im Internet ableiten lassen und die während Ihrer Besuche auf unseren Webseiten oder Ihren sozialen Interaktionen gesammelt werden, mit Hilfe einer Tracking-Technologie, die als „Cookies“ bezeichnet wird, verarbeiten (Informationen zur Verwendung von Cookies zur Datenerhebung finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie).

d) WIE WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET UND GESCHÜTZT?

Ihre personenbezogenen Daten können elektronisch oder schriftlich verarbeitet werden. Furla hat geeignete organisatorische und technische Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten sicher verwahrt werden, vertraulich bleiben und ausschließlich für die in dieser Datenschutzrichtlinie angegebenen Zwecke genutzt werden; Furla gestattet Ihnen außerdem jederzeit, die unter der DSGVO gewährten Rechte vollumfänglich auszuüben.


Da es nicht möglich ist, die Sicherheit der Datenübertragung über das Internet oder die 100%-ige Sicherheit von Datenspeichersystemen zu garantieren, bitten wir Sie, darauf zu achten, nur die Informationen zu senden, die Furla unbedingt für die vorstehend beschriebenen Zwecke benötigt; nicht benötigte Informationen werden unverzüglich gelöscht.


Es liegt in Ihrer Verantwortung, Ihre Passwörter und die damit verbundenen Zugangscodes für die von Furla angebotenen Services wie in den jeweiligen Bedingungen angegeben zu schützen. Furla wird Sie keinesfalls um die Offenlegung dieser Angaben bitten.




e) WIE LANGE SPEICHERT FURLA IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Furla speichert Ihre personenbezogenen Daten, die erhoben werden, um eine rechtliche Verpflichtung zu erfüllen, einen Vertrag auszuführen und eine Streitigkeit zu bearbeiten, über einen Zeitraum, der nicht über den Zeitraum hinausgeht, der notwendig ist, um den entsprechenden Zweck abschließend zu erfüllen und keinesfalls über die gesetzliche Aufbewahrungsfrist hinaus; danach werden die Daten vernichtet oder anonymisiert.


Furla speichert Ihre personenbezogenen Daten, die zu Marketing- und Profiling-Zwecken erhoben werden, über einen Zeitraum von sieben Jahren (wie von der Datenschutzbehörde autorisiert); danach werden die Daten vernichtet oder anonymisiert.



f) IST DIE VORLAGE PERSONENBEZOGENER DATEN FREIWILLIG ODER VERPFLICHTEND UND WELCHE KONSEQUENZEN HAT ES, WENN EINE BETROFFENE PERSON SICH WEIGERT, PERSONENBEZOGENE DATEN VORZULEGEN?

Sie sind verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu den unter Punkt c) 2. (Erfüllung des Vertrags) Zwecken vorzulegen. Wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Furla zu den genannten Zwecken nicht erteilen, können die Verträge nicht ausgeführt und es kann nicht auf die entsprechenden Dienstleistungen zugegriffen werden.

Die Vorlage Ihrer personenbezogenen Daten zu den unter Punkt c) 4. (Marketing) und 5. und 6. (Profiling) vorgesehenen Zwecken ist dagegen freiwillig. Werden diese Daten nicht vorgelegt, so hat dies keine negativen Konsequenzen für die betroffene Person.

Wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Furla zu den genannten Zwecken erteilen, behalten Sie sich das Recht vor, diese Einwilligung jederzeit per E-Mail an privacy@furla.com. zu widerrufen.



g) WIE GIBT FURLA DIE ERHOBENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN WEITER, WIE FUNKTIONIEREN DIE GLOBALEN DIENSTLEISTUNGEN VON FURLA UND AN WEN KÖNNEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUßERHALB DES EWR WEITERGEGEBEN WERDEN?

Furla verbreitet, überträgt und/oder kommuniziert Ihre personenbezogenen Daten nicht gegenüber Dritten, die nicht als Auftragsverarbeiter ernannt wurden, mit Ausnahme von solchen externen Anbietern, die Beratungsdienstleistungen erbringen, die ein hohes Maß an betrieblicher Autonomie erfordern, und Behörden, die auf die Daten zugreifen müssen und Ihre personenbezogenen Daten als unabhängige Datenverantwortliche verarbeiten.


Furla kann Ihre personenbezogenen Daten an Fachunternehmen weitergeben, die technische und organisatorische Aufgaben ausführen, die erforderlich sind, um die Beziehungen zu Kunden im Auftrag von Furla als Auftragsverarbeiter zu verwalten. Dazu zählen Unternehmen, die Unterstützungs-, Zahlungs-, Versand- oder Lagerdienstleistungen für den Kauf von Produkten oder Unterlagen zu Kundenbeziehungen anbieten, sowie Unternehmen, die die Servicequalität und Kundenzufriedenheit beurteilen oder Marketing- und Profiling-Aktivitäten im Auftrag von Furla ausführen, darunter auch Re-Targeting-Aktivitäten auf lokaler Ebene.


Die Daten, die Sie online bereitstellen, z. B. Ihre Kreditkartendaten, werden ausschließlich von externen Anbietern verarbeitet, die in Übereinstimmung mit der angebotenen Dienstleistung als unabhängige Datenverantwortliche oder Auftragsverarbeiter im Auftrag von Furla agieren.


Wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Marketing- und Profiling-Zwecke erteilen, werden Ihre personenbezogenen Daten in die CRM-Datenbank von Furla aufgenommen. Die CRM-Datenserver befinden sich in Irland, Microsoft Azure.


Über das CRM-System kann Furla Ihre personenbezogenen Daten an verbundene Unternehmen und/oder Points of Sale, die mit dem CRM-System verbunden sind – letztere werden zu Auftragsverarbeitern ernannt – sowohl innerhalb als auch außerhalb des Landes Ihres Wohnsitzes und auch innerhalb und außerhalb des EWR weitergeben. Furla gewährt seinen Kunden in allen Ländern, in denen das Unternehmen tätig ist, die Möglichkeit, Angebote zu erhalten, die ihren Interessen und Anforderungen entsprechen. Insbesondere können die Mitarbeiter von verbundenen Unternehmen und/oder Points of Sale automatisch auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen.


Beispiel: Wenn Sie einen Furla-Laden in einem anderen Land aufsuchen, kann auch in diesem Laden auf Ihre personenbezogenen Daten zugegriffen werden.


Falls Ihre personenbezogenen Daten in ein anderes Land als dem Land Ihres Wohnsitzes oder in Länder außerhalb des EWR übertragen werden, werden sie durch geeignete Sicherheitssysteme geschützt, die dauernd entsprechend der geltenden Datenschutzvorschriften aktualisiert und gewartet werden (z. B. Vorhandensein von konkreten Vereinbarungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten und Unterzeichnung der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission durch Auftragsverarbeiter außerhalb des EWR).


Eine Liste der Personen, an die Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben werden, finden Sie über folgenden link.


Sie können eine Kopie der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission per E-Mail an :privacy@furla.com oder über die Website der Europäischen Kommission anfordern.




h) VERFÜGBARKEIT VON AUTOMATISIERTEN ENTSCHEIDUNGSPROZESSEN, EINSCHLIEßLICH PROFILING

Wenn Sie Ihre Einwilligung zum Profiling erteilen, kann Furla Ihre personenbezogenen Daten über automatisierte Hilfsmittel verarbeiten. Bitte lesen Sie die folgende Tabelle aufmerksam, um die Grundlagen, die Relevanz und die erwarteten Folgen dieser Art der Datenverarbeitung zu verstehen:


Grundlagen und Beschreibung der Verarbeitung personenbezogener Daten

  • Grundlagen:Visualisierte Produkte, Kaufdaten und Kauffrequenz werden analysiert, um Kunden-Cluster anzulegen (Erforscher, Fan, Klassiker, Kenner und Elite). Basierend auf dem Cluster erhalten Kunden zielgerichtete Marketingmitteilungen, mit denen Furla-Produkte, die zu bestimmten Preisen verkauft werden, beworben werden.

  • Verarbeitete Daten: Name, Geburtsdatum, Adresse, Angaben zu Hobbys, Beruf, Interessen, Kaufdaten (z. B. gekaufte Produkte, Ort, Datum und Uhrzeit des Kaufs, Lieferdaten), visualisierte Produkte.

  • Informationsquelle:Wenn Sie Ihre Einwilligung zum Profiling erteilen, verarbeitet Furla Ihre personenbezogenen Daten, nachdem Sie sich als registrierter Kunde angemeldet haben oder wenn Sie Produkte über Online-Kanäle kaufen.

  • Wie wirken sich Ihre personenbezogenen Daten auf die Entscheidungsfindung aus? Profiling basiert ausschließlich auf den vorgelegten Daten, daher hängt das Ergebnis voll und ganz von den vorgelegten Daten ab.

  • Maßnahmen zur Minderung möglicher Risiken: Eine spezielle DPIA-Aktivität wird in Bezug auf das Profiling durchgeführt, um objektive und effektive Ergebnisse ohne negative Konsequenzen sicherzustellen. Sie können eine Kopie der Zusammenfassung der Hauptrisikominderungsmaßnahmen per E-Mail an privacy@furla.com anfordern

Relevanz der Datenverarbeitung und erwartete Konsequenzen

Ihre Besuche in Online-Kanälen und Ihre Kaufgewohnheiten als Kunde, der uns seine Einwilligung in das Profiling erteilt hat, bestimmen, welche Art von Produkten Furla Ihnen anbietet.


Wenn Sie sich also Produkte ansehen oder Produkte kaufen, die:

-    günstiger sind als die Produkte, die Sie sich normalerweise ansehen oder kaufen (oder wenn Sie sich häufiger solche Produkte anzeigen lassen oder kaufen), erhalten Sie Werbemitteilungen, die zu den vorstehend beschriebenen Produkten passen;

-    teurer sind als die Produkte, die Sie sich normalerweise ansehen oder kaufen (oder wenn Sie sich seltener solche Produkte anzeigen lassen oder kaufen), erhalten Sie Werbemitteilungen, die zu den vorstehend beschriebenen Produkten passen.



i) IHRE DATENSCHUTZRECHTE

Sie haben das Recht:


  • sich die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten bestätigen zu lassen (Recht auf Zugriff);
  • Furla zur Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten aufzufordern;
  • die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • zu verlangen, dass Furla die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beschränkt;
  • die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten in einem strukturierten und maschinenlesbaren Format sowie die Übermittlung der Daten an einen anderen Internetanbieter zu verlangen;
  • der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen (zu Marketing- und Profiling-Zwecken; dieses Recht können Sie jederzeit ausüben);
  • zu widersprechen, einer Entscheidungsfindung unterworfen zu werden, die ausschließlich auf automatisierter Datenverarbeitung basiert und Rechtswirkung für die betroffene Person entfaltet und stattdessen zu verlangen, die Möglichkeit der Inanspruchnahme von Unterstützung durch einen unserer Mitarbeiter nutzen zu können;
  • die zuvor erteilte Einwilligung zu widerrufen (dies wirkt sich keinesfalls auf die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung vor dem Widerruf der Einwilligung aus).

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde und/oder einer anderen zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn Sie glauben, dass Ihre personenbezogenen Daten entgegen den Datenschutzvorschriften verarbeitet wurden.


Um diese Rechte auszuüben, können Sie Furla per E-Mail an privacy@furla.com.kontaktieren


Bei allen Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und zur Ausübung Ihrer Rechte unter der DSGVO wenden Sie sich bitte an Dr.ssa Eufemia Marvulli, den Datenschutzbeauftragten, Furla S.p.A.,Via San Raffaele, 5 – 20121 Milano, ITALIEN, E-Mail-Adresse: dpo@furla.com




j) Weitergabe von Datenplänen (für japanische Kunden)

Wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Marketing- und Profiling-Zwecke erteilen, werden Ihre personenbezogenen Daten in die CRM-Datenbank von Furla aufgenommen. Über das CRM-System kann Furla Ihre personenbezogenen Daten an verbundene Unternehmen und/oder Points of Sale, die mit dem CRM-System verbunden sind – letztere werden zu Auftragsverarbeitern ernannt – sowohl innerhalb als auch außerhalb des Landes Ihres Wohnsitzes und auch innerhalb und außerhalb des EWR weitergeben. Furla gewährt seinen Kunden in allen Ländern, in denen das Unternehmen tätig ist, die Möglichkeit, Angebote zu erhalten, die ihren Interessen und Anforderungen entsprechen. Insbesondere können die Mitarbeiter von verbundenen Unternehmen und/oder Points of Sale automatisch auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen.


Beispiel:Wenn Sie einen Furla-Laden in einem anderen Land aufsuchen, kann auch in diesem Laden auf Ihre personenbezogenen Daten zugegriffen werden.


Eine Liste der mit Furla verbundenen Unternehmen und/oder Points of Sale finden Sie hier


Furla gibt die folgenden personenbezogenen Daten weiter: Name, Geburtsdatum, Geschlecht, Adresse, Land des Wohnsitzes, Staatsbürgerschaft, Angaben zu Hobbys, Beruf, Interessen, Kaufdaten und Chronologie (z. B. gekaufte Produkte, Ort, Datum und Uhrzeit des Kaufs, Lieferdaten), visualisierte Produkte und Daten zu Ihrem Kaufverhalten in unseren Online-Kanälen


Furla kann die Daten, die Sie über die App vorlegen, für die unter Punkt c) dieser Datenschutzrichtlinie ausgeführten Zwecke verarbeiten und weitergeben.


Furla S.p.A. ist der Datenverantwortliche und das für die Verwaltung der personenbezogenen Daten zuständige Unternehmen




k) Datenweitergabeplan (für australische Kunden)

Wenn Sie in Australien wohnen, sind Sie unter dem Privacy Act 1988 (Cth) berechtigt, Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, die wir führen, zu verlangen. Sie haben außerdem das Recht, die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten (einschließlich der Korrektur von Fehlern) zu verlangen. Falls Sie den Zugriff auf oder die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten anfordern möchten, kontaktieren Sie uns bitte über die in vorstehendem Abschnitt (i) genannten Kontaktdaten. Wenn Sie den Zugriff auf oder die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten anfordern, reagieren wir auf Ihre Anfrage innerhalb einer angemessenen Frist. Der Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten wird in Übereinstimmung mit geltendem Recht gewährt und unterliegt Ausnahmen, die unter den entsprechenden Vorschriften ggf. gelten.

Wenn Sie glauben, dass wir gegen diese Datenschutzrichtlinie verstoßen oder Ihre Privatsphäre anderweitig verletzt haben, können Sie Ihre Beschwerde an die in vorstehendem Abschnitt (i) genannten Kontaktdaten richten. Wir nehmen alle Datenschutzbeschwerden ernst und bemühen uns um die Beilegung von Problemen auf zeitnahe und faire Weise. Falls Sie mit unserer Antwort nicht zufrieden sind, haben Sie das Recht, eine Beschwerde beim Office of the Australian Information Commissioner einzureichen.



l) Datenweitergabeplan (für kanadische Kunden)

Wenn Sie in Kanada wohnen, sind Sie berechtigt, Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, die von Furla geführt werden, ebenso wie die Änderung dieser Daten (einschließlich der Korrektur von Fehlern) zu verlangen. Falls Sie den Zugriff auf oder die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten anfordern möchten, kontaktieren Sie bitte den Datenschutzansprechpartner von Furla in Mailand, Via San Raffaele n. 5, unter der folgenden E-Mail-Adresse: privacy@furla.com. Wir reagieren auf Ihre Anfrage innerhalb einer angemessenen Frist. Um Ihre personenbezogenen Daten vor betrügerischen Zugriffsanfragen zu schützen, erfragen wir von Ihnen ggf. zusätzliche Angaben zur Bestätigung, dass die Person, die die Anfrage stellt, tatsächlich Sie sind oder die Person berechtigt ist, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen. Wir können Sie beispielsweise bitten, Ihre Identität zu bestätigen, bevor Sie auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen. Der Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten wird in Übereinstimmung mit geltendem Recht gewährt und unterliegt Ausnahmen, die unter den entsprechenden Vorschriften ggf. gelten.

Wir behalten uns das Recht vor, alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie führen, im Fall von Fusionen mit oder Übernahmen von Dritten zu übertragen.

Einige oder alle personenbezogenen Daten, die wir erheben, können an Server außerhalb Kanadas gesendet oder dort gespeichert werden, insbesondere in die Europäische Union. Die in der EU oder anderen Nicht-EU-Ländern geltenden Datenschutzvorschriften können von den kanadischen Datenschutzvorschriften abweichen. In der Folge können diese Informationen Zugriffsanfragen von Behörden, Gerichten oder Strafverfolgungsstellen in diesen Rechtsgebieten unterliegen, wenn dies vor Ort rechtlich zulässig ist.

Indem Sie uns personenbezogenen Daten vorlegen, erkenne Sie an und stimmen ausdrücklich zu, dass wir berechtigt sind, Ihre Daten nach außerhalb Kanadas oder Ihres Wohnsitzes zu übertragen. Wenn Sie einer solchen Übertragung nicht zustimmen, bitten wir Sie, uns keine personenbezogenen Daten vorzulegen.

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Indem Sie im Anschluss an solche Änderungen auf die Website von Furla zugreifen oder diese nutzen oder uns personenbezogene Daten vorlegen, stimmen Sie dieser Datenschutzerklärung in der geänderten Form zu. Bitte prüfen Sie diese Datenschutzerklärung regelmäßig, damit Sie stets darüber auf dem Laufenden sind, welche personenbezogenen Daten wir erheben, wie wir diese nutzen und an wen wir sie weitergeben.



m) Datenweitergabeplan (für kalifornische Kunden)

Wir stellen diesen Abschnitt gemäß dem California Consumer Privacy Act von 2018 („CCPA“) und anderen Datenschutzvorschriften Kaliforniens ein.

Der CCPA und andere Datenschutzvorschriften Kaliforniens gewähren Einwohnern Kaliforniens bestimmte Rechte in Bezug auf kalifornische personenbezogene Daten. Dieser Abschnitt beschreibt die Rechte der Einwohner Kaliforniens und erläutert, wie die Einwohner Kaliforniens diese Rechte ausüben können.


Zugriff auf kalifornische personenbezogene Daten und Datenübertragbarkeitsrechte


Einwohner Kaliforniens sind berechtigt zu verlangen, dass wir bestimmte Informationen über unsere Erhebung, Nutzung, Verarbeitung und Offenlegung ihrer kalifornischen personenbezogenen Daten im Verlauf der jeweils zurückliegenden zwölf Monate offenlegen. Wenn wir eine verifizierbare Verbraucheranfrage eines Einwohners von Kalifornien zur Ausübung der CCPA-Rechte gemäß nachfolgendem Abschnitt erhalten und bestätigen, legen wir gegenüber diesem Einwohner Kaliforniens eine oder alle der folgenden Informationen, je nach Umfang der Anfrage, offen:

  • die Kategorien personenbezogener Daten, die wir über den Einwohner Kaliforniens in den letzten zwölf Monaten erhoben haben;
  • die Kategorien von Informationsquellen, von denen wir in den letzten zwölf Monaten personenbezogene Daten über den Einwohner Kaliforniens erhoben haben;
  • unsere geschäftlichen und gewerblichen Zwecke für die Erhebung der personenbezogenen Daten in den letzten zwölf Monaten;
  • die Kategorien Dritter, an die wir die personenbezogenen Daten in den letzten zwölf Monaten weitergegeben haben;
  • die konkreten personenbezogenen Daten, die wir über den Einwohner Kaliforniens in den letzten zwölf Monaten erhoben haben;
  • die Kategorien personenbezogener Daten über den Einwohner Kaliforniens, die wir in den letzten zwölf Monaten für einen geschäftlichen Zweck offengelegt haben.

Recht auf Löschung


Vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen sind Einwohner Kaliforniens berechtigt, die Löschung der kalifornischen personenbezogenen Daten, die wir über sie erhoben haben, zu verlangen. Wenn wir eine verifizierbare Verbraucheranfrage eines Einwohners von Kalifornien zur Ausübung der CCPA-Rechte gemäß nachfolgendem Abschnitt erhalten und bestätigen, löschen wir die kalifornischen personenbezogenen Daten des Einwohners von Kalifornien und fordern auch alle unsere Dienstleister auf, dies zu tun, sofern keine Ausnahme greift.


Ausübung von CCPA-Rechten


Um die Ausübung der vorstehend beschriebenen Rechte auf Zugriff, Datenübertragbarkeit und Löschung zu verlangen, senden Sie bitte eine verifizierbare Verbraucheranfrage an uns per E-Mail an privacy@furla.com.


Sie erhalten unsere schriftliche Antwort per E-Mail. Alle Offenlegungen, die wir vorlegen, umfassen lediglich den Zeitraum von zwölf Monaten ab dem Datum, zu dem wir Ihre verifizierbare Anfrage erhalten. Bei Datenübertragbarkeitsanfragen wählen wir ein branchenübliches Format zur Vorlage Ihrer kalifornischen personenbezogenen Daten.


Sofern eine Anfrage nicht wesentlich unbegründet ist oder übermäßig gestellt wird, berechnen wir keine Gebühr für die Verarbeitung oder Beantwortung Ihrer verifizierbaren Verbraucheranfrage. Wenn wir feststellen, dass eine Anfrage wesentlich unbegründet ist oder übermäßig gestellt wird, informieren wir Sie über den Grund für diese Feststellung und behalten uns das Recht vor, die Ausführung Ihrer Anfrage abzulehnen oder Ihnen eine angemessene Gebühr für die Ausführung Ihrer Anfrage zu berechnen.


Um Ihre kalifornischen personenbezogenen Daten zu schützen, beachten Sie bitte, dass:


  • ausschließlich Sie oder ein beim California Secretary of State registrierter autorisierter Vertreter, den Sie autorisieren, in Ihrem Namen zu handeln, berechtigt sind, eine verifizierbare Verbraucheranfrage in Bezug auf Ihre kalifornischen personenbezogenen Daten zu stellen;
  • Sie eine verifizierbare Verbraucheranfrage zur Ausübung Ihres Zugriffs- oder Datenübertragbarkeitsrechts lediglich zwei Mal innerhalb eines Zeitraums von zwölf Monaten stellen dürfen;
  • die Anfrage ausreichende Informationen enthalten muss, so dass wir angemessener Weise verifizieren können, ob Sie die Person, über die wir kalifornische personenbezogene Daten erhoben haben, oder ein autorisierter Vertreter sind und
  • die Beschreibung der Anfrage ausreichend detailliert sein muss, so dass wir die Anfrage verstehen, auswerten und beantworten können.

Wir können Ihre Anfrage nicht beantworten und Ihnen keine kalifornischen personenbezogenen Daten vorlegen, wenn Sie Ihre Identität oder Ihre Berechtigung, die Anfrage zu stellen nicht verifizieren und bestätigen können, dass die kalifornischen personenbezogenen Daten sich auf Sie beziehen. Wenngleich Sie berechtigt sind, einen autorisierten Vertreter zu beauftragen, eine Anfrage einzureichen, sind wir berechtigt, eine Anfrage von einem autorisierten Vertreter abzulehnen, der nicht mit der Vorlage der Anfrage nachweist, dass er berechtigt ist, im Namen des Verbrauchers zu handeln.


Sie sind nicht verpflichtet, ein Konto bei uns anzulegen, um eine verifizierbare Anfrage zu stellen. Wir nutzen ausschließlich kalifornische personenbezogene Daten, die in einer verifizierbaren Verbraucheranfrage vorgelegt werden, um die Identität des Anfragestellers oder die Vertretungsberechtigung zu verifizieren.


Wie vorstehend beschrieben, sind wir bei der Verarbeitung von personenbezogener Daten, die wir von unseren Geschäftskunden erhoben oder erhalten haben, berechtigt, als „Dienstleister“ gemäß Definition im CCPA zu agieren und haben keine direkte Beziehung zu den Personen, deren personenbezogene Daten wir unter diesen Umständen verarbeiten. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten von oder im Namen eines unserer Geschäftskunden erhalten oder Ihre personenbezogenen Daten im Auftrag eines unserer Geschäftskunden verarbeiten und Sie eine Anfrage oder Beschwerde einreichen möchten, kontaktieren Sie bitte den Geschäftskunden, mit dem Sie interagieren, direkt.


Offenlegungsrechte in Bezug auf Direktmarketing


Einwohner Kaliforniens, die eine etablierte Geschäftsbeziehung zu uns führen, können Informationen darüber anfordern, gegenüber welchen Dritten Furla im zurückliegenden Kalenderjahr ggf. personenbezogene Daten (gemäß Definition in Cal. Civ. Code § 1798.83(e)(7)) für die Direktmarketingzwecke dieser Dritten offengelegt hat. Solche Offenlegungen, die wir ggf. im Verlauf des zurückliegenden Kalenderjahres getätigt haben, widersprechen nicht unserer Aussage, dass wir Ihre kalifornischen personenbezogenen Daten nicht verkaufen oder verkaufen werden, so wie der Begriff „verkaufen“ im CCPA definiert ist. Alle Offenlegungen, die wir tätigen, erfolgen in jedem Fall mit Ihrer Kenntnis oder aufgrund Ihrer Aufforderung.


Falls Sie Fragen zur Einhaltung des geltenden kalifornischen Datenschutzrechts durch Furla haben, eine Anfrage stellen wollen oder eine Beschwerde in Bezug auf diese Erklärung einreichen wollen, senden Sie bitte eine E-Mail an privacy@furla.com


AFFILIATES INTEGRATED IN FURLA CRM SYSTEM

FURLA S.P.A.

Via Bellaria 3/5 40068 San Lazzaro di Savena, Bologna IT

KENT SA FURLA

Space num 41 Maasmechelen Village Zatellan 100, Maasmechelen Belgium

FURLA UK LTD

Regent Street 221, W1B 4NU, London UK

FURLA ESPANA SL

Paseo de Gracia, 59 08007 Barcellona, España

FURLA IRELAND ACCESSORIES LTD

6th floor South Bank House, Barrow street, Dublin, Ireland

FURLA GERMANY GMBH

Theatinerstr. 30 80333 Munchen, Germany

FURLA FRANCE SAS

7/9 Rue La Boétie 75008 Paris, France

FURLA AUSTRIA GMBH

Designer Outlet Strasse 1 Parndorf A-7111 Austria

FURLA HOLLAND B.V.

Stadsweide 438, Unit 320, 6041TP Roermond - The Netherlands

FURLA PORTUGAL, LDA

Edifício Premium | R. Miguel Serrano, nº 9 - 6º - Miraflores - 1495-173 Algés    

FURLA POLSKA SP. Z.O.O.

Ul. Floriańska 2 - 03-707 Warszawa, Poland

FURLA PRAGUE S.R.O.

Jindřišská 937/16, New Town, 110 00 Praga 1

FURLA JAPAN CO., LTD

Jingumae Tower Building 10F, 1-5-8, Jingumae, Shibuya-ku, Tokyo 150-0001, Japan

FURLA (U.S.A.), INC.

432 Park Avenue South 14th Floor New York, NY 10016

FURLA SWITZERLAND SA

Beroldingen 26 CH- 6850 Mendrisio

FURLA AUSTRALIA PTY LTD

Level 10, 379

Collins Street, Melbourne Vic 3000, Australia

FURLA CANADA INC.

1635 Sherbrooke Street West, #210 Montréal, Québec h6H 1E2





POINTS OF SALE INTEGRATED IN FURLA CRM SYSTEM

THE RIVER SRL

ITALY – MONZA – Via Italia, 37

FALCOMER S.R.L.

ITALY - PORDENONE - C.so Vittorio Emanuele, 42/C

MARK G.C. SRL

ITALY - ROMA - Galleria A. Sordi

ASAR S.A.S. DI VANESSA STELLA & C.

ITALY - ROMA - Viale Libia, 203 - 205

LIFE STYLE SRL

ITALY - SAN GIMIGNANO – P.zza della Cisterna, 16

LOOK BOUTIQUE DI LYUBCHENKO OLGA

ITALY - SAN MARINO – Via Basilicius, 6

BABA' SRL

ITALY – TAORMINA – C.so Umberto I, 48

ETRUSCA SRL SOCIO UNICO

ITALY - TORINO - P.zza CLN, 255

Eine vollständige Liste der Auftragsverarbeiter können Sie per E-Mail an: privacy@furla.com



Datenschutzrichtlinie aktualisiert am 18. Mai 2020